Kontakt

Kerio Connect:

skalierbare Groupware

IT & WEB Solutions

IT-Planung:

unabhängig und nachhaltig

IT-Support:

auslagern

IT-Beschaffung

Outsourcing

Hosting:

schnell und zuverlässig


Unternehmen brauchen Groupware-Lösungen: Gemeinsame Adressverwaltung und Kalender, zentrale E-Mail. Das Problem ist: In vielen kleinen und mittleren Unternehmen herrschen heterogene IT-Strukturen. Jeder bringt seine Hardware mit - sei es das Notebook, das Tablet oder das Smartphone. Wie soll man da eine einheitliche Groupware finden? Die Lösung des Problems heißt Kerio Connect.

BYOD - nutzen Sie Ihre Hardware
„Bring your own device“ - nutze Deine eigenen Geräte. Diese Idee ist Grundlage für Kerio Connect. Die Groupware passt sich Ihrer Hardware an. Egal, ob unter Windows, Linux oder Mac OS - Kerio Connect unterstützt alle gängigen Clients und bietet darüber hinaus ein einfach zu bedienendes Webmail-Interface.
KM&E als Kerio Partner berät Sie gerne, wie Sie Kerio Connect in Ihre IT einbinden.

Zentrale Sicherheit
Kerio Connect sorgt für mehr Sicherheit. Alle E-Mails, die Ihr Unternehmen erreichen, müssen zunächst die Sicherheitsschleusen passieren. Bis zu zwei optionale Virenscanner untersuchen die Nachrichten und Anhänge. Ein raffinierter Spam-Filter sortiert unerwünschte Mails schnell aus. All das zentral und einheitlich. Das spart Zeit und erhöht die Sicherheit.
Darüber hinaus erleichtert die zentrale Speicherung von Nachrichten die Datensicherung einerseits und die gesetzlich erforderliche Archivierung von geschäftlichen E-Mails.

Ihre Vorteile

  • Verlässlicher Schutz vor Viren und Spam.
  • Einfache Verwaltung über Web-Interface, sogar von Tablets aus.
  • Zentrale Speicherung und Archivierung von Mails.
  • Unterstützt alle gängigen Plattformen - Windows, Linux, Mac, Smartphones.

Plattformunabhängig und mobil
Kerio Connect passt sich Ihrer Infrastruktur an. Es benötigt nicht einmal einen dedizierten Server und arbeitet mit Windows, Linux oder Mac OS als Hardware-Basis. Darüber hinaus können Sie Kerio Connect in einer virtuellen Maschine installieren oder als Cloud-Service nutzen. Die Verwaltung erfolgt über ein Web-Interface - der Mail-Administrator kann also von überall aus Benutzer hinzufügen, Verteilerlisten zusammenstellen oder Reports erzeugen. Sogar von einem Tablet aus.

Skalierbar
Kerio Connect wächst mit Ihrem Unternehmen. Installationen mit 20 Nutzern sind ebenso einfach zu verwalten wie Firmennetze mit tausenden Nutzern. Denn Kerio Connect unterstützt auch Verzeichnisdienste wie Microsoft Active Directory, Apple Open Directory oder andere OpenLDAP-Dienste.

Das muss eine Groupware können

  • Gemeinsamer Zugriff auf Kalender, Adressen und Aufgaben.
  • Web Interface für bequemen Zugriff per Browser.
  • Remote-Zugriff von überall aus.
  • Unterstützung gängiger Standards wie IMAP oder CalDAV.
  • Unterstützung von Verzeichnisdiensten.
  • Eingebautes Backup und Archivierung.
  • Sicherheit dank Verschlüsselung und optionalen Virenscannern.

Wieso kein externer Mail-Provider?
Externe Mail-Provider sind bei vielen Unternehmen Standard. Allerdings gibt es hier ein paar Probleme:

  • Die Nutzerverwaltung ist schwierig schlimmstenfalls muss man für jede Aktion dem Provider eine gesonderte Mail schreiben. Das dauert.
  • Alle Mails werden außerhalb des eigenen Betriebs gelagert.
  • Interne Mails belasten die Datenleitung ins Internet.

Mit Kerio Connect bekommen Sie ein einfach zu bedienendes Verwaltungs-Interface. Darüber hinaus lässt sich der gesamte interne Mail-Verkehr wirklich intern abwickeln. Das Weiterleiten von Mails mit Dateianhängen im Unternehmen verursacht keine weitere Datenlast - das ist besonders dann wichtig, wenn die Verbindung ins Internet ohnehin schon ausgelastet ist.

Rufen Sie uns an
Melden Sie sich gerne unter +49 (911) 37 39 62 40 oder senden Sie eine Nachricht an uns - natürlich nutzt KM&E selbst auch Kerio Connect.



Kerio Mail

Kerio Mail

Kerio Mail